Jan von Wille

Heile dein Inneres Kind

Bringe dich auf die Sonnenseite des Lebens. Sinnlich erfahrbar. Tiefgehend. Befreiend.

2h 43m Hördauer
10 Lektionen
10-20m pro Lektion
PDF Kursmaterialien
Offline hörbar
Kurs-Community
Q&A mit Jan

Was du lernen wirst

  • Wie du ganz intuitiv den Kontakt zu deinem inneren Kind herstellen kannst.
  • Wie du ein besseres Verständnis für deine Vergangenheit bekommst
  • Wie du alte, nicht mehr hilfreiche Glaubensmuster erkennst und lernst sie aufzulösen
  • Wie du tiefe Selbstliebe erfährst
  • Wie du einen konstruktiven Zugang zu deinen Gefühlen findest
  • Wie du emotionale Altlasten auflöst und dadurch deine Beziehungen entlastest

Über diesen Kurs

Es sind die Erfahrungen der ersten Lebensjahre, die grundlegend darüber entscheiden, welchen Verlauf unser Leben nimmt. Hier werden die Grundlagen für unsere einmalige Persönlichkeit gelegt. Ich selber habe diese Zeit in zwei Phasen erlebt: Die ersten 4 Jahre waren sehr hell und liebevoll. Ich hatte eine wunderbare Mutter und auch einen sehr fürsorglichen Vater. Dann starb meine Mutter plötzlich und wir 5 Kinder kamen alle in ein Kinderheim. Eine dunkle Phase meines Lebens begann. Beide Phasen haben lange in mir nachgeklungen. Noch heute kann ich sie in Form des inneren Kindes abrufen. So wird es auch bei dir sein. Auch in dir wohnt das „innere Kind“. Es ist das kleine Mädchen/der kleine Junge, das/der in allem, was wir sind, mitschwingt. In unserem Inneren Kind schlummert die Welt unserer inneren Bilder, Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen, die wir während unserer Kindheit entwickelt und im Gehirn abgespeichert haben. Hast du immer wieder Gefühle, die dir das Leben schwer machen? Wut, Angst, Einsamkeit, Selbstzweifel, Traurigkeit? Weißt du nicht, was du machen sollst, wenn diese Gefühle in dir auftauchen? Steuern dich diese Gefühle manchmal? Mit der Folge, dass du Streit, Stress und Konflikte hast? Wie wäre es, ein leicht anwendbares und wirksames Werkzeug zu haben, mit dem du diese alten Muster dauerhaft auflösen kannst? Genau darum geht es in diesem Kurs. Herzlich willkommen zur Freiheit!

Was du bekommst

  • Über 2h 40m Audio-Content
  • 10 Praxis-Audio-Lektionen
  • 10 geführte Meditationen für tieferen Kontakt zu deinem Inneren Kind
  • Inspirierende Fragen zum Erkunden deiner Glaubensmuster
  • E-Book "Innere-Kind-Arbeit" als PDF
  • Möglichkeit Jan deine Fragen zu stellen
  • Möglichkeit alle Inhalte herunterzuladen um deine Kurse auch ohne Internetverbindung hören zu können
  • Austausch mit anderen Kursteilnehmern in der Community Sektion

Über Jan von Wille

Jan von Wille (geb. 1963) ist kreativer Visionär, Meditationslehrer, Sprecher, Autor und Erfinder. Nach seiner Ausbildung zum Goldschmied studierte er Theologie in Mainz, Frankfurt und Los Angeles (USA), gründete danach mehrere Zielgruppengemeinden und war Pastor für 23 Jahre.
In dieser Zeit entstand auch ein Ausbildungszentrum für Führungskräfte.
Über diese pastoralen Aufgaben hinaus ist Jan als Künstler in der sechsten Generation immer der Kunst verbunden geblieben. Er verbindet durch seine Vita sehr unterschiedliche Welten: Persönlichkeitsentwicklung, Wirtschaft und Kunst. Mit einer zeitgemäßen Spiritualität und ungewöhnlichem Lebenslauf inspirierte er bereits viele tausend Menschen zu wahrer Selbstkenntnis, innerem Frieden und leitete sie zu einem Leben aus dem jetzigen Moment an.
Seine Bücher sind Augenöffner für die Wahrheiten, die wir bereits in uns tragen. In seinen Seminaren ermutigt, inspiriert und fordert er heraus. Mit seiner Kunst gestaltet er Aktionskunst, Visualisierungen von Unternehmenswerten und Einzelausstellungen.

Jan von Wille's Qualifikationen

Kursaufbau

Lektion 1: Erste Kontaktaufnahme

19m 20s

Lektion 2: Glaubenssätze auflösen

16m 20s

Lektion 3: Inneres Halten und Geborgenheit vermitteln

15m 4s

Lektion 4: Radikale Annahme

14m 26s

Lektion 5: Integration des Erwachsenen-Ich

14m 21s

Lektion 6: Spielerisch deine Lebensatmosphäre verändern

19m 19s

Lektion 7: Unangenehme Gefühle aushalten und dadurch transformieren

16m 31s

Lektion 8: In Liebe und Annahme baden

12m 50s

Lektion 9: Kindliche Kreativität entdecken

16m 1s

Lektion 10: Vergeben, versöhnen, frei sein

19m 31s

Kursmaterial

E-Book "Innere-Kind-Arbeit" (PDF)

Starte wann du möchtest und erhalte unbegrenzten Zugang zu allen Kursen

Lektion 1

Erste Kontaktaufnahme

Es sind die inneren Bilder, die Gedanken- und Verhaltensmuster und die Grundstimmungen der frühen Kindheit, die wir in uns tragen, die uns prägen und die heute über unser Denken, Fühlen und Handeln mitbestimmen. Hier werden die Grundlagen für unsere einmalige Persönlichkeit gelegt.
Deshalb ist es wichtig, dass wir uns an das Kind, das wir einmal waren, erinnern und eine Verbindung zu ihm aufbauen.
In dieser Lektion lernst du die Technik der Visualisierung, um dich mit deinem inneren Kind zu verbinden. So kann es endlich die Aufmerksamkeit erfahren, nach der es sich sehnt.

Lektion 2

Glaubenssätze auflösen

In der letzten Lektion ging es um die Sichtweisen und Überzeugungen, die in unserer Kindheit entstanden sind. Diese tief sitzenden Werte und Einstellung stammen aus einer Zeit, als wir von anderen Menschen existenziell abhängig waren. Die frühen Autoritäten in unseren Leben prägen somit unsere tief sitzenden Überzeugungen - sie wurden zu unseren „Glaubenssätzen“. Sie funktionieren wie farbige Brillen, durch die wir die Welt sehen. Bekomme in dieser Meditation ein klareres Bewusstsein für dein Glaubenssätze, die dich heute bestimmen - und beginne, sie etwas zu lockern, wo das nötig ist.

Lektion 3

Inneres Halten und Geborgenheit vermitteln

Wenn wir als Kinder die Erfahrung gemacht haben, dass wir unabhängig von unserem Verhalten oder irgend einer Leistung angenommen und liebevoll gehalten worden sind, dann kann sich in uns die Überzeugung bilden: Ich bin okay so wie ich bin. Ich bin angenommen. Ich muss mir meinen Wert als Mensch nicht verdienen oder erkaufen. Je weniger wir diese Grunderfahrung des Gehalten-Werdens erleben, desto stärker kann die Tendenz sein, dass wir Bestätigung und Annahme durch Leistung hervorrufen wollen. Und genau hier können wir uns Nach-Beeltern! Darum wird es heute in der Meditation gehen.

Lektion 4

Radikale Annahme

Idealerweise hast du als Kind erfahren, dass dein Selbstwert unabhängig von deinem Verhalten ist. Dass du liebenswert aufgrund deines Seins bist - egal, was du leistest. Die wenigsten Menschen haben diese Qualität der Annahme erfahren. Die gute Nachricht: Du kannst deinem inneren Kind JETZT die Annahme geben, die es so dringend braucht. Darum geht es in dieser Meditation.

Lektion 5

Integration des Erwachsenen-Ich

Wenn wir uns mit dem inneren Kind beschäftigen, kommen wir neben der kindlichen Ebene auch in Kontakt mit der Eltern-Ebene. Die Ebene des inneren Kindes steht für unsere tiefen emotionalen und auch unbewussten Schichten,. Die Erwachsenen- Ebene steht für unsere rationalen und eher bewussten Schichten. Wenn wir beide Ebenen zusammenbringen, gelingt uns auch die Integration der eher "dunklen und unangenehmen" Gefühle in unserem Leben.

Lektion 6

Spielerisch deine Lebensatmosphäre verändern

Die frühen Jahre prägen nicht nur Glaubenssätze und Überzeugungen, sondern auch eine innere Lebensatmosphäre.
In dieser Lektion lade ich dich ein, spielerisch mit dieser inneren Atmosphäre zu experimentieren und dann zu schauen, was dadurch in dir entsteht.
Vielleicht kommst du mit ganz neuen Gefühlen in Kontakt.

Lektion 7

Unangenehme Gefühle aushalten und dadurch transformieren

Wenn du unangenehme und belastende Gefühle erlebst, aktiviert das häufig das Erwachsenen-Ich. Du reagierst dann so, wie du es als Kind gelernt hast. Und wie es gewünscht war. Heute lade ich dich ein, deinem Kind so mit Wertschätzung zu begegnen, dass es sich getröstet und gestärkt fühlt. Dadurch findet es Mut und Kraft, auf Schmerz anders zu reagieren als damals.

Lektion 8

In Liebe und Annahme baden

In den letzten Tagen hast du einen tieferen und wertschätzenden Kontakt zu deinem inneren Kind aufgebaut. Dadurch wirst du einen großen Schritt in Richtung Heilung gemacht haben. Heute vertiefen wir diese Erfahrung, indem du dich deinem inneren Kind mit sehr viel Liebe und Annahme widmest. Du wirst dadurch schnell merken, dass auch der Kontakt zu dir selbst und anderen Menschen dadurch offener und vertrauensvoller wird.

Lektion 9

Kindliche Kreativität entdecken

Vielleicht kennst du den Satz: „Es ist nie zu spät für einen glückliche Kindheit!“
Die Kindheit ist eine magische Zeit - hier erleben wir oft die schwierigsten aber auch die schönsten Momente im Leben. Sie gehen besonders tief in unsere Seele hinein. Heute möchte ich dich dazu einladen, Kontakt zu bekommen mit der Neugier und  Spielfreude, die wir besonders in der frühen Kindheit erlebt haben. Denn nicht nur die Unterstützung und Verbundenheit mit den dunklen Momenten der Kindheit sind wichtig, sondern auch die Verbindung zu den hellen, freien Momenten. Hier können wir von unserem inneren Kind lernen und inspiriert werden!

Lektion 10

Vergeben, versöhnen, frei sein

Auf dem Weg zum inneren Kind haben wir verschiedene Verletzungen aus der frühen Zeit heilen können. Das ist eine sehr ermutigende und heilsame Erfahrung. Dabei kann es aber auch passieren, dass wir die Menschen der Kindheit, durch die uns Schweres widerfahren ist, verantwortlich machen wollen. Für eine versöhnte Vergangenheit ist es aber wichtig, nicht in Schuldzuweisungen stecken zu bleiben. Dieser wichtige und letzte Schritt wartet heute auf dich - und damit das Tor zur Freiheit!

Es gibt noch keine Beiträge. Trau dich :)

Häufige Fragen