Nadine Kutz

10 Strategien für mehr Resilienz

Wie du in Krisen handlungsfähig bleibst

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

2h 02m Hördauer
10 Lektionen
3-15m pro Lektion
Kurs-Community
Q&A Möglichkeit
offline hörbar

Was du lernen wirst

  • Was Krisen in uns auslöst
  • Wie wir bei Angst und schwierigen Emotionen reagieren
  • Wie wir schnell die Stopp-Taste drücken und uns regulieren können
  • Was die 7 Resilienzschlüssel bedeuten
  • Wie du die Resilienzschlüssel für dich reflektieren kannst

Kursbeschreibung

Eine Krise bricht häufig über uns herein, ohne dass wir wirklich darauf vorbereitet sind. Sie bringt die gewohnten Abläufe durcheinander und löst gleichzeitig Ängste in uns aus. Wir sind gefordert, uns neu zu orientieren. Damit wir in unserer Kraft bleiben können und sinnvolle Lösungen für die Bewältigung der veränderten Situation finden, brauchen wir einen Moment des Innehaltens. Es ist hilfreich, wenn wir zunächst die Situation betrachten, in welcher Weise sie sich auf uns auswirkt. Die Auseinandersetzung mit dem, was gerade ist, öffnet den Raum für die Bewältigung. Und das ermöglicht letztlich einen lösungsorientierten Blick in die Zukunft. Deshalb ist dieser Kurs als Meditationskurs angelegt und legt den Fokus auf innere Reflexion.

Was du bekommst

  • Über 2h Audio-Content
  • 10 Theorie-Audio-Lektionen
  • 10 vertiefende Audio-Meditationen
  • Möglichkeit Nadine deine Fragen zu stellen
  • Möglichkeit alle Inhalte herunterzuladen um deine Kurse auch ohne Internetverbindung hören zu können
  • Austausch mit anderen Kursteilnehmern in der Community Sektion

Über Nadine Kutz

Nadine Kutz ist Organisationspsychologin und Stress-Coach. In ihrer langjährigen Tätigkeit im HR-Management von zwei Unternehmensberatungen und einem Großkonzern hat sie selbst erlebt, wie schnell unsichere, komplexe Ereignisse in eine Stress-Spirale führen können. Dabei hat sie gelernt, welche Faktoren dazu beitragen, dass Menschen an ihre Grenzen stoßen und wie der Weg in ein ausgeglichenes Leben aussehen kann. Ihre Leidenschaft gilt deshalb heute den achtsamkeits- sowie naturbasierten Methoden. Diese integriert Nadine in ihre Arbeit mit Einzelpersonen und Teams in Organisationen. Sie lebt in Köln, ist aber deutschlandweit online und offline tätig.

Nadine Kutz's Qualifikationen

Kursaufbau

Lektion 1: Krise - Was nun? Die Bedeutung psychischer Ressourcen

14m 4s

Lektion 2: Die Angstspirale durchbrechen

12m 47s

Lektion 3: Emotionen Raum geben

14m 20s

Lektion 4: Eine akzeptierende Haltung entwickeln

13m 9s

Lektion 5: Optimistisch in die Zukunft blicken

11m 46s

Lektion 6: Lösungsorientiert handeln

13m 24s

Lektion 7: Verantwortung übernehmen

3m 0s

Lektion 8: Selbstwirksam werden

13m 30s

Lektion 9: Netzwerke stärken

11m 15s

Lektion 10: Zukunft gestalten

15m 20s

Kursmaterialien & Boni

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

Lektion 1

Krise - Was nun? Die Bedeutung psychischer Ressourcen

Krisen sind unvorhersehbare Ereignisse, die sich stark auf unser Wohlbefinden auswirken und in denen wir viel Orientierung brauchen. In dieser Kurseinheit näherst du dich deinem individuellen Krisenerleben und gehst auf die Suche nach ersten unterstützenden Ressourcen.

Lektion 2

Die Angstspirale durchbrechen

Ängste sind wichtig, können uns aber auch übermannen. Starke Angstreaktionen helfen uns nicht weiter, sondern verhindern konstruktives Denken und letztlich die nötige Adaption an die neue Krisensituation. Du lernst in dieser Einheit, welchen Nutzen Angst hat und wie du den Teufelskreis von weniger hilfreichen Angstreaktion durchbrechen kannst.

Lektion 3

Emotionen Raum geben

Emotionen, wozu auch die Angst zählt, sind hilfreiche körperliche Prozesse und besitzen ihre Daseinsberechtigung. Auch wenn es in manchen Situationen besser sein kann, mittels geeigneter Techniken verstärkende Spiralen zu unterbrechen, möchten Emotionen ihren Raum erhalten, denn sie haben eine Botschaft für uns. Diese Kurseinheit zeigt dir, wie du in Kontakt mit deinen Emotionen kommst.

Lektion 4

Eine akzeptierende Haltung entwickeln

Der erste Resilienzschlüssel ist die Akzeptanz - eine Fähigkeit, vergangene und aktuelle Erfahrungen anzunehmen und sich mit Unabänderlichem abzufinden. In dieser Kurseinheit übst du eine annehmende Haltung, die dich dabei unterstützt, Krisen, Rückschläge oder Veränderungen als Teil des Lebens zu betrachten.

Lektion 5

Optimistisch in die Zukunft blicken

Eine optimistische Grundhaltung beschreibt den zweiten Resilienzschlüssel. Mit der Fähigkeit, den positiven Dingen im Leben mehr Raum zu geben als den negativen, kannst du deine Reaktion auf einen Stress-Auslöser bewusster steuern. Du lernst in dieser Kurseinheit, deine positive Sicht auf die Dinge zu stärken, um in Krisenzeiten Vertrauen in dich und die Welt zu kultivieren.

Lektion 6

Lösungsorientiert handeln

Gerade in Krisenzeiten hilft es nicht, im Problem verhaftet zu sein. Wir brauchen Lösungen, die uns weiterbringen. Mit dem dritten Resilienzschlüssel der Lösungsorientierung übst du in dieser Kurseinheit, deine Werte und Ressourcen in den Blick zu nehmen, um kreative Ideen für die Verbesserung deiner Situation entwickeln zu können.

Lektion 7

Verantwortung übernehmen

Mit Verantwortungsübernahme oder Eigenverantwortung ist die Fähigkeit gemeint, die eigenen Grenzen zu kennen und Verantwortung für sich und das eigene Handeln zu übernehmen. Der vierte Resilienzschlüssel in dieser Kurseinheit zeigt dir, wie du dich aus der Opferhaltung befreien und eine eigenverantwortliche Haltung einnehmen kannst.

Lektion 8

Selbstwirksam werden

Der fünfte Resilienzschlüssel der Selbstwirksamkeit beschreibt das Vertrauen auf die eigenen Fähigkeiten und das Bewusstsein über die eigenen Bedürfnisse. Um in Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben, ist es wichtig, dass wir unsere Fähigkeiten in den Blick nehmen. In dieser Kurseinheit übst du, dich auf deine Stärkende besinnen, die dich bei der Bewältigung einer krisenhaften Situation unterstützen können.

Lektion 9

Netzwerke stärken

Die Netzwerkorientierung stellt den sechsten Schlüsselfaktor zur Stärkung von Resilienz dar und beschreibt die Fähigkeit, stabile Beziehungen zu anderen aufzubauen und zu halten. Wie du mit dir und mit anderen in Verbindung kommen kannst, übst du in dieser Kurseinheit.

Lektion 10

Zukunft gestalten

Eine klare Vorstellung von der Zukunft zu haben, ist essenziell für die Verfolgung und Erreichung unserer Ziele. Die Fähigkeit, kurzfristige Impulse zugunsten längerfristiger Ziele zu kontrollieren, beschreibt den siebten und letzten Resilienzschlüssel in diesem Kurs. Du übst zum Abschluss, dich an deinen Werten auszurichten und damit motivierende Ziele für eine positive Zukunft zu formulieren.

Es gibt noch keine Communitybeiträge. Deine Chance Erste/Erster zu sein!

Häufige Fragen