Gerti Schoen

Der Aufstieg Femininer Macht: Entfalte deine innere Kraft

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

5h 45m Hördauer
15 Lektionen
10-15m pro Lektion
15 Praxis-Sessions
Kurs-Community
offline hörbar

In diesem Kurs...

  • erfährst du Selbstheilung durch die Kraft der Gedanken
  • bekommst du Bewältigungsmechanismen für Angst und Depressionen
  • entwickelst du Selbstempathie
  • verstehst du Glaubenssätzen und wie man diese ändert
  • übst du, Selbstzweifel zu überwinden
  • erreichst du größere Authentizität
  • erlernst du das Finden und Stärken des inneren Machtzentrums, des wahren Selbst

Kursbeschreibung

Dieser Kurs ist eine Liebeserklärung an alle Frauen, die sich bemühen, ihre Stärke und ihr inneres Licht zu finden, um ihnen dabei zu helfen, den Weg zu einer hoffnungsvollen Zukunft zu beschreiten. Viele Frauen geben zu viel ihrer Energie an andere und vernachlässigen ihre eigenen Ziele und Wünsche. Viele sind in falschen Überzeugungen von Angst und Abhängigkeit gefangen und haben nie gelernt, wie sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen können. Dieser Kurs vermittelt Frauen die Strategien, um den Geist zu beruhigen, um Selbstvertrauen und Widerstandsfähigkeit aufzubauen, und das Leben gemäß der eigenen Vorstellungen ändern zu können.

Was du bekommst

  • Über 5h 40m Audio-Content
  • 15 Audio-Theorie-Lektionen
  • 15 Audio-Praxis-Sessions in Form von geführten Meditationen
  • Austausch mit anderen Kursteilnehmer:innen in der Community-Sektion
  • Möglichkeit, alle Inhalte herunterzuladen, um deinen Kurs auch ohne Internetverbindung hören zu können

Über Gerti Schoen

Gerti Schoen ist Psychotherapeutin, spirituelle Beraterin und Waldtherapieführerin in New York. Sie hilft Frauen in ihren Online-Gruppen mehr Selbstvertrauen zu gewinnen und bietet Workshops zur Waldtherapie an. In den letzten 20 Jahren hat sie Achtsamkeit, kognitive Verhaltensansätze, Psychoanalyse, östliche Philosophie, die Gesetze der Manifestation, Energieheilung, Waldbaden, Traum-Arbeit und verschiedene schamanische Traditionen studiert und wendet diese Techniken im Heilungsprozess an.

Gerti Schoen's Qualifikationen

Kursaufbau

Lektion 1: Selbstermächtigung durch die Kraft des eigenen Geistes

12m 16s

Praxis-Session zu Lektion 1: Aktive Imaginationsmeditation

10m 29s

Lektion 2: Überzeugungen und wie sie unsere Welt gestalten

12m 1s

Praxis-Session zu Lektion 2: Meditation zur Änderung negativer Überzeugungen

10m 30s

Lektion 3: Selbstempathie - Lerne deinen inneren Kritiker zu lieben

12m 58s

Praxis-Session zu Lektion 3: Imaginative Reise zur Stärkung der Selbstempathie

10m 30s

Lektion 4: Wie man Angstzustände bewältigt

12m 15s

Praxis-Session zu Lektion 4: Meditation zur Angst- und Stressbewältigung

10m 29s

Lektion 5: Depression und Burnout - wie man die eigenen Bedürfnisse zur Priorität macht

10m 39s

Praxis-Session zu Lektion 5: Meditation zur Selbstbestärkung

10m 30s

Lektion 6: Die Macht der Gruppe

11m 4s

Praxis-Session zu Lektion 6: Oneness Meditation

10m 30s

Lektion 7: Das wahre Selbst - Wie du dein inneres Ich stärken kannst

13m 12s

Praxis-Session zu Lektion 7: Meditation um auf das größere Selbst zuzugreifen

10m 29s

Lektion 8: Lerne deinen Körper zu lieben

12m 35s

Praxis-Session zu Lektion 8: Dankbarkeitsmeditation für den Körper

10m 29s

Lektion 9: Liebe, Liebe, Liebe: Was eine erfolgreiche intime Beziehung ausmacht

14m 37s

Praxis-Session zu Lektion 9: Meditation zur Heilung von Bindungsstörungen

10m 32s

Lektion 10: Stelle ein gesundes Verhältnis zu Geld her

14m 24s

Praxis-Session zu Lektion 10: Heile deine Beziehung zu Geld

10m 29s

Lektion 11: Innere Macht

12m 57s

Praxis-Session zu Lektion 11: Meditation zur Stärkung innerer Kraft

10m 6s

Lektion 12: Träume und Intuition

12m 41s

Praxis-Session zu Lektion 12: Reise zu deiner Intuition

10m 31s

Lektion 13: Loslassen - Tanz mit deinem eigenen Schatten

12m 59s

Praxis-Session zu Lektion 13: Lerne, über dich selbst zu lachen

10m 31s

Lektion 14: Heilung durch Naturverbundenheit

12m 27s

Praxis-Session zu Lektion 14: Waldbaden

10m 18s

Lektion 15: Der Weg in ein neues Leben

11m 26s

Praxis-Session zu Lektion 15: Manifestation

10m 6s

Kursmaterialien & Boni

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

Lektion 1

Selbstermächtigung durch die Kraft des eigenen Geistes

Die erste Lektion beschreibt wie wissenschaftliche Grundlagen, wie Bilder, geleitete Meditationen und aktive Imagination Heilung und Veränderung bewirken. Im Laufe der Jahrtausende haben spirituelle Lehrer wie Schamanen, buddhistische Mönche und heute Psychotherapeuten die Kraft des imaginativen Geistes genutzt, um uns von unseren Ängsten und geistigen Problemen zu befreien. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien darüber, dass Phänomene wie Neuroplastizität, der Placeboeffekt und die Umprogrammierung des Unterbewusstseins das Gehirn verändern und zu tiefer Heilung und Wohlbefinden führen können.

Praxis-Session zu Lektion 1

Aktive Imaginationsmeditation

In unserer ersten Meditation erfährst du hautnah, wie leicht unsere Gefühle von der Vorstellungskraft beeinflusst werden. Zuerst lade ich dich ein, dir etwas Positives vorzustellen. Konzentriere dich dann auf etwas, das dir Sorgen macht. Zum Schluss möchte ich, dass du dir etwas Beruhigendes vorstellst. Du wirst sehen, dass sich die aktive Imagination fast sofort auf unsere Stimmungen und Gedanken auswirkt. Auf diese Weise können wir lernen, unseren Verstand zu nutzen und uns selbst zu stärken.

Lektion 2

Überzeugungen und wie sie unsere Welt gestalten

Die Überzeugungen und Erwartungen, die wir an die Welt stellen, haben einen starken Einfluss darauf, wie die Welt uns sieht. So oft halten wir an Überzeugungen fest, die uns einschränken, und wenn wir diese anderen vermitteln, fängt die Außenwelt an sie zu glauben. Die gute Nachricht ist, dass wir unsere Überzeugungen ändern können, indem wir unsere Glaubenssätze ändern. Die ultimative Veränderung kommt, wenn wir nicht nur unsere Gedanken, sondern auch unsere Gefühle ändern können.

Praxis-Session zu Lektion 2

Meditation zur Änderung negativer Überzeugungen

Wähle einen negativen oder einschränkenden Glaubenssatz, an dem du arbeiten möchtest, oder einfach einen Gedanken oder ein Gefühl, das dir Unbehagen verschafft. Beginne mit etwas Einfachem, bevor du zu den schwierigeren negativen Überzeugungen übergehst. Entspanne dich und lass dich durch eine heilende Meditation führen.

Lektion 3

Selbstempathie - Lerne deinen inneren Kritiker zu lieben

Selbstmitgefühl ist das wichtigste Heilmittel, das es gibt. Wenn wir einen verärgerten inneren Kritiker beruhigen, Schuldgefühle oder Wut in uns haben, müssen wir die verwundeten Teile in uns validieren. In diesem Kapitel stelle ich den Hörern die Theorie der Arbeit mit inneren Anteilen vor. Besorgte oder deprimierte Anteile haben oft mit traumatischen Erinnerungen zu tun und repräsentieren nicht das wahre Selbst. Damit das wahre Selbst durchscheinen kann, muss den Anteilen Mitgefühl entgegengebracht werden.

Praxis-Session zu Lektion 3

Imaginative Reise zur Stärkung der Selbstempathie

In der letzten Sitzung haben wir gelernt, dass unser innerer Kritiker nicht unser wahres Selbst, sondern nur ein Teil von uns ist, der versucht uns vor Schmerzen zu schützen. In dieser Meditation lade ich dich ein, einen inneren Kritikpunkt zu identifizieren. Was kritisierst du an dir selbst? Du wirst durch eine Reise der Heilung geführt.

Lektion 4

Wie man Angstzustände bewältigt

Angst und chronischer Stress sind ein Teil des Lebensstils vieler Menschen: Wir fühlen uns überfordert, überarbeitet und der Glaube, dass wir nicht stark genug sind, um das alles zu schaffen, ist weitverbreitet. Angst kann nicht einfach so abgeschaltet werden, aber sie kann beruhigt und gemanagt werden. Sie hat fast immer mit falschen Überzeugungen über uns selbst zu tun und mit dem Drang, die Kontrolle zu übernehmen. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, effektiv mit Angstzuständen umzugehen.

Praxis-Session zu Lektion 4

Meditation zur Angst- und Stressbewältigung

In dieser beruhigenden und entspannenden Meditation wirst du aufgefordert, dich auf all deine Sinne zu konzentrieren, um Entspannung auszulösen. Beachte, wie Angst und Stress von deinem Körper abfließen und sich ein Gefühl von Frieden in deinem Geist verbreitet.

Lektion 5

Depression und Burnout - wie man die eigenen Bedürfnisse zur Priorität macht

Viele Frauen kämpfen mit chronischer Müdigkeit, Traurigkeit, Rückenschmerzen, Müdigkeit und geringer Energie. Dies sind alles Anzeichen dafür, dass zu viel Zeit und Energie darauf verwendet wird, sich um andere zu sorgen, anstatt sich um sich selbst zu kümmern. Die Angst „egoistisch“ zu sein ist weitverbreitet. Dieser Angst muss mit Mitgefühl begegnet werden. Wenn das Bedürfnis gebraucht zu werden, die Hauptquelle des Selbstwertgefühls ist, müssen wir unsere Ziele neu ausrichten.

Praxis-Session zu Lektion 5

Meditation zur Selbstbestärkung

Stell dir eine Situation oder eine Emotion vor, die Gefühle der Traurigkeit oder Erschöpfung auslöst. Es könnte eine Situation sein, in der es dir schwerfällt, dich selbst zu behaupten oder dich um deine eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Welcher Glaubenssatz ist an diese Situationen gebunden? Du bist auf eine fantasievolle Reise der Heilung eingeladen.

Lektion 6

Die Macht der Gruppe

Viele Studien bestätigen, dass eine Gruppe die heilende Wirkung jeder Art von therapeutischer oder spiritueller Praxis verstärkt. Die Unterstützung einer Gruppe führt zu größerem Selbstwertgefühl, tieferen Verbindungen und Selbstermächtigung. Imaginative Heilung in Gruppen führt zu erstaunlichen Ergebnissen: Studien haben gezeigt, dass Gruppenmitglieder weniger Schmerzen, höheres Wohlbefinden und ein Gefühl der Einheit empfinden, wenn sie sich gemeinsam auf ein bestimmtes Ziel konzentrieren.

Praxis-Session zu Lektion 6

Oneness Meditation

In dieser Meditation gehen wir auf eine imaginative Reise, in der wir von einer Gruppe mit bedingungsloser Liebe und Akzeptanz unterstützt und geheilt werden, um schließlich die Einheit mit allen Wesen zu erfahren.

Lektion 7

Das wahre Selbst - Wie du dein inneres Ich stärken kannst

Es gibt viele Wege zum wahren Selbst: Es ist nicht nur stille Meditation, die uns den Zugang zu einem Ort der inneren Stille und Weisheit ermöglicht. Wir können uns darauf konzentrieren, die Liebe in unseren Herzen zu pflegen, unsere Körper dazu zu verwenden, innere Stärke zu finden, oder uns auf die Metapher des tiefen Ozeans als Quelle der Ruhe konzentrieren.

Praxis-Session zu Lektion 7

Meditation um auf das größere Selbst zuzugreifen

Hier lade ich dich zu einer Meditation ein, die das Wahre Selbst klar von den Teilen unterscheidet, weil es von einem Sinn für Schönheit, Ganzheitlichkeit und Wertschätzung geleitet wird.

Lektion 8

Lerne deinen Körper zu lieben

Der Körper wird für viele Frauen häufig zum Ausdruck innerer emotionaler Belastungen. Oft muss perfektes Aussehen ein geringes Selbstwertgefühl wettmachen. Ein Körper, den man verändern kann, dient manchmal als Schutzwall gegen Verletzlichkeit und mangelnde Kontrolle. Frauenkörper wurden seit Jahrtausenden objektiviert und verletzt. Die Heilung dieser Wunden ist eine enorme Aufgabe, aber du kannst tatsächlich lernen deinen Körper zu lieben.

Praxis-Session zu Lektion 8

Dankbarkeitsmeditation für den Körper

Wenn wir lernen, unsere negative Denkweise zu ändern, können wir sie schnell nutzen, um Dankbarkeit gegenüber unserem Körper zu empfinden. Es ist wichtig unseren Körper dafür zu schätzen, wie hart er jeden Tag arbeitet. Das hilft uns, den Selbsthass zu überwinden und unseren Körper zu lieben.

Lektion 9

Liebe, Liebe, Liebe: Was eine erfolgreiche intime Beziehung ausmacht

Intime Beziehungen helfen uns dabei erwachsen und reifer zu werden. In engen Beziehungen werden wir herausgefordert, sich unseren Wunden aus der Vergangenheit zu stellen und zu heilen, was früher nicht gegeben war. Einige Leute werden sehr ängstlich, wenn ihre Bedürfnisse nicht vollständig erfüllt werden, während andere sich in dieser Situation zurückziehen. Seltsamerweise finden diese beiden kontrastierten Charaktere häufig Gefallen aneinander.

Praxis-Session zu Lektion 9

Meditation zur Heilung von Bindungsstörungen

In dieser Meditation stellen wir uns die perfekten Eltern vor – Eltern, die dich bedingungslos lieben und dir jegliches Verständnis, Aufmerksamkeit und die Ressourcen geben, die du dir wünschst.

Lektion 10

Stelle ein gesundes Verhältnis zu Geld her

Für viele Frauen ist Geld mit Angst und einem Gefühl des Mangels verbunden. Geld wird abwechselnd als etwas gesehen, das man nicht haben kann oder als das ultimative Mittel, das uns hilft alle unsere Wünsche zu erfüllen. Aber was bedeutet unser Verlangen nach Geld wirklich? Was muss geheilt werden, um ein ausgewogeneres Verhältnis zum Geld zu haben? Dieser Vortrag stellt alles infrage, was du in Bezug auf Geld für richtig hieltest.

Praxis-Session zu Lektion 10

Heile deine Beziehung zu Geld

Auf dieser meditativen Reise wirst du aufgefordert zu überlegen, wie eine gesunde Beziehung zu Geld aussieht, welche Erwartungen du an finanzielle Ressourcen stellst, und wie sehr du Geld wirklich schätzt.

Lektion 11

Innere Macht

Viele Frauen haben gelernt, dass sie von der Zustimmung und dem Einfluss einer stärkeren (und oft männlichen) Person abhängig sind, um sich sicher zu fühlen. Gelernte Hilflosigkeit und frühe Programmierung zur Abhängigkeit verhindern, dass wir mit unserer eigenen Macht in Verbindung stehen. Der wichtigste Weg zur Selbstermächtigung ist es, die Verantwortung für unsere eigenen Entscheidungen und Fehler zu übernehmen.

Praxis-Session zu Lektion 11

Meditation zur Stärkung innerer Kraft

In dieser geleiteten Meditation lernst du, Kraft in dein eigenes Zentrum zu ziehen, dein Selbstvertrauen zu stärken und dich an dein angeborenes Selbstwertgefühl und deine Stärke zu erinnern.

Lektion 12

Träume und Intuition

Unsere Träume und unsere Intuition sind ein wichtiges Mittel zur Erfüllung unserer Träume. Aber die meisten von uns haben den Kontakt zu diesem inneren Radar verloren und wissen nicht, wie sie ihn wiederherstellen können. Unsere innere und äußere Welt liefert jedoch ständig Hinweise, die uns helfen unser Leben zu verbessern.

Praxis-Session zu Lektion 12

Reise zu deiner Intuition

Während dieser Trommelreise lernst du den hypnagogischen Zustand deines Geistes kennen, wo man am ehesten Intuition, Kreativität und vorausschauende Fähigkeiten abrufen kann.

Lektion 13

Loslassen - Tanz mit deinem eigenen Schatten

Das ultimative Zeichen, dass du dich zum besseren verändert hast, ist, dass du deine eigenen Fehler zugeben und lernen kannst, über sie zu lachen. Wenn wir unsere eigene Menschlichkeit akzeptieren, können wir das auch für andere tun, und das ist die tiefste Form der Liebe. Akzeptanz ist die Grundlage dafür, das Gute in uns selbst und in der Menschheit als Ganzes zu sehen.

Praxis-Session zu Lektion 13

Lerne, über dich selbst zu lachen

Oft nehmen wir unsere Fehler so ernst, dass wir uns schrecklich aufregen, wenn jemand anders auf sie hinweist. In dieser Meditation wirst du anfangen zu lernen, über deine eigenen Fehler zu lachen – was das ultimative Zeichen dafür ist, dass du sie überwunden hast.

Lektion 14

Heilung durch Naturverbundenheit

Mit der Natur in Kontakt zu kommen ist eines der größten Geschenke, das wir uns selbst machen können. Wer sich der Einheit aller Lebewesen bewusst ist, entwickelt eine völlig neue Beziehung zur Natur. Die Ängste und die Einsamkeit des Alltags lassen nach und wir fühlen uns mehr mit anderen verbunden. Die persönliche Beziehung zur Natur trägt dazu bei, den Planeten und sich selbst zu heilen.

Praxis-Session zu Lektion 14

Waldbaden

In dieser Meditation lernst du die Natur mit all deinen Sinnen in dir aufzunehmen, was inneren Frieden und Freude auslöst.

Lektion 15

Der Weg in ein neues Leben

Manifestieren ist eine Kunst: Es erfordert, dass wir wirklich wissen, was wir vom Leben wollen und bringt unsere Wünsche in einen klaren Fokus. Es erfordert ein Bekenntnis zu unserem eigenen Glück. Wenn wir uns zufrieden fühlen, können wir anderen wirklich entgegenkommen. Und es fordert uns heraus, unsere Sorgen loszulassen und zu lernen, dass das Universum stets auch für dich da ist.

Praxis-Session zu Lektion 15

Manifestation

In dieser Meditation lernst du, wie du die Energien aufrufst, deine Ziele zu verwirklichen. Der Prozess besteht darin, zu visualisieren, was du willst, die dazugehörigen Gefühle abzurufen und dann loszulassen.

Es gibt noch keine Communitybeiträge. Deine Chance Erste/Erster zu sein!

Häufige Fragen