Julia Hilgert

Manifestiere inneren Frieden und Fülle in deinem Leben

Wie du deine Energie anheben kannst, um Fülle in deinem Leben zu manifestieren

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

2h 24m Hördauer
10 Lektionen
10-20m pro Lektion
Kurs-Community
Q&A Möglichkeit
offline hörbar

Was du lernen wirst

  • Wie man aus der Komfortzone herauskommt
  • Yogaübungen um Körper und Geist zu harmonisieren
  • Atemtechniken um mit der eigenen Essenz in Kontakt zu kommen
  • Wohlstand und Fülle im Leben erfahren

Kursbeschreibung

In diesem Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie du mit erprobten Techniken und Meditationen deine Energie anheben kannst, um dadurch innere (und äußere) Fülle in deinem Leben zu manifestieren. Dabei wirst du erst einmal deine jetzige Situation anschauen und dich selbst spüren lernen. Im Einklang mit der Natur kannst du deine inneren Kraftreserven wieder aufladen und lernst verschiedene kraftvolle Atemübungen aus dem Yoga kennen, mit denen du deine Energie lenken kannst. Dies wird dich darauf vorbereiten, mithilfe von Meditationen und Übungen für deinen Alltag, über dich selbst hinauszuwachsen, um echte positive Veränderungen in dein Leben zu bringen. Dieser Kurs hilft dir, erst einmal dich selbst, so wie du bist, wahrnehmen zu dürfen. Du bist genau richtig so, wie du bist. Manche Eigenschaften sind jedoch etwas verschüttet, weil wir gelernt haben, bestimmte Dinge an uns nicht zu sehen oder ausdrücken zu dürfen. Daher lernst du, dein wahres Selbst zu entdecken, dein Licht scheinen zu lassen und deine Energie zu erhöhen — und damit alle Möglichkeiten, die gut für dich sind, in deinem Leben zu manifestieren. Diese gemeinsamen zehn Tage sind nur der Beginn der Veränderung, die du in dein Leben bringen wirst.

Was du bekommst

  • Über 2h 20m Audio-Content
  • 10 Audio-Theorie-Lektionen
  • Audio-Meditationen mit Visualisierungsübungen
  • Unterstützende Ermutigungsübungen
  • 1 Progressive Muskelentspannungsübung
  • 1 geführte Gehmeditation
  • Persönliche Erfahrungen und Beispiele
  • Anleitung von Shavasana
  • Austausch mit anderen Kursteilnehmer:innen in der Community-Sektion
  • Möglichkeit, Julia deine Fragen zu stellen
  • Möglichkeit, alle Inhalte herunterzuladen, um deinen Kurs auch ohne Internetverbindung hören zu können

Über Julia Hilgert

Julia ist Yogalehrerin und Energy Codes® Facilitator und unterrichtet seit 14 Jahren Yoga, Meditation und Achtsamkeitstraining. Schon als Kind war sie fasziniert von der Kraft der Gedanken und Gefühle und hat im Laufe der Jahre die Fertigkeit der Manifestation in ihr Leben gebracht. Alle Techniken und die Einstellung dahinter möchte sie nun weitergeben, damit so viele Menschen wir möglich ihr bestes Leben leben können.

Julia Hilgert's Qualifikationen

Kursaufbau

Lektion 1: Im Hier und Jetzt ankommen

11m 45s

Lektion 2: Entspannen lernen

16m 25s

Lektion 3: Die Leere zulassen

11m 22s

Lektion 4: Erdung durch die Natur und den Atem

15m 17s

Lektion 5: Das Gute annehmen

11m 23s

Lektion 6: Meditiere dich in die Fülle

20m 11s

Lektion 7: Die innere Kraftquelle nutzen

15m 46s

Lektion 8: Raus aus der Komfortzone

9m 30s

Lektion 9: Gute Taten wertschätzen und Erfolge feiern

14m 17s

Lektion 10: Die Früchte ernten

18m 25s

Kursmaterialien & Boni

Erhalte sofort unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten & Funktionen. Starte wann du möchtest!

Lektion 1

Im Hier und Jetzt ankommen

Willkommen zum ersten Teil dieses Kurses. Du beginnst hiermit eine Reise, die weit über die zehn Tage hinaus gehen wird. Heute werden wir uns kurz anschauen, was die Ursachen sein können, dass du dich ausgelaugt und energielos fühlst. Dabei bewerten wir nicht, sondern lassen es erst einmal so stehen. Das ist der erste Schritt — das Hier und Jetzt anschauen, ohne zu bewerten.

Lektion 2

Entspannen lernen

Erlerne einfache Techniken, wie du dich aus stressigen Situationen befreien und entspannen kannst. Dabei werden wir zuerst kurz auf die Hintergründe von Stress eingehen und erfahren, dass es darauf ankommt, wie du eine Situation bewertest. Dieser Teil beinhaltet zwei Entspannungstechniken, eine kurze Pause im Sitzen für zwischendurch und die progressive Muskelentspannung im Liegen.

Lektion 3

Die Leere zulassen

Uns wurde beigebracht, dass wir nur etwas wert sind, wenn wir etwas tun. Produktiv zu sein ist ein schönes Gefühl und garantiert uns den Zuspruch und die Anerkennung der anderen Menschen. Aber in Momenten, in denen es still wird, fällt es uns schwer uns selbst auszuhalten. In einer sanften Meditation wirst du in deine eigene Stille geleitet, um zu erkennen, dass diese Stille dein größter Schatz ist.

Lektion 4

Erdung durch die Natur und den Atem

Wenn möglich, werden wir diesen Teil des Kurses in der freien Natur verbringen. Du kannst dir die Meditation auf dein Handy herunterladen und während eines Spazierganges hören, oder du hörst es dir vorher zu Hause an und begibst dich auf deine eigene Meditation beim Gehen. Durch die Verbindung mit Mutter Natur werden unsere Sinne beruhigt, unser Geist klärt sich und die Energiereserven werden aufgefüllt.

Lektion 5

Das Gute annehmen

Ist es dir schon einmal so ergangen, dass du ein Kompliment nicht annehmen wolltest oder ein Geschenk nicht annehmen konntest? Oder dich bei einer lieb gemeinten Zuwendung unwohl gefühlt hast?
Damit signalisieren wir dem Universum, dass wir es nicht wert sind, Unabhängigkeit und Fülle in unserem Leben zu manifestieren. Wir bleiben lieber in unserer gewohnten Umgebung und Lebensart, anstatt uns dem Unbekannten zu öffnen – denn auch neuer Reichtum kann erst einmal ungewohnt sein!

Lektion 6

Meditiere dich in die Fülle

Ein großer Faktor für Stress ist wirtschaftliche und finanzielle Unsicherheit. Wenn es ums Geld geht, so möchten wir das oftmals nicht mit Meditation oder Kontemplation verbinden, aber jede*r, der/die schon einmal in finanziellen Schwierigkeiten war weiß, wie diese existenzielle Angst den gesamten Tag bestimmen kann. Du wirst heute eine Meditation kennenlernen, die dich in die Schwingung der Unabhängigkeit bringt. Wenn du diese Meditation nur einmal machst, so wird sie dir ein gutes Gefühl geben. Wenn du sie öfter wiederholst, so wird sich dein ganzes Sein mit der Zeit auf die Frequenz von Unabhängigkeit und (finanzieller) Freiheit einschwingen, sodass du diese Qualitäten in dein Leben ziehen wirst.

Lektion 7

Die innere Kraftquelle nutzen

Die Schwingung der Unabhängigkeit werden wir nutzen und hier weitertragen. Ist dir schon einmal aufgefallen, dass erfolgreiche Menschen eine unglaubliche Energie und Tatendrang ausstrahlen? Wer möchte das nicht auch haben! Es ist hier nicht das Ziel, dauerhaft mit Volldampf zu arbeiten, sondern unser Ziel ist es, im Einklang mit dem inneren Rhythmus das gesamte Energieniveau zu erhöhen. Für Frauen bedeutet das, ihren Zyklus zu nutzen, um an den Tagen der Periode zu ruhen und die Kraftreserven aufzutanken, um danach nur so vor Energie zu sprühen. Männer haben eher eine lineare innere Kraftquelle, was jedoch nicht heißt, dass ihnen immer 100 % ihrer Kraft zur Verfügung steht. Wir lernen heute genau zu unterscheiden, wann es für dich angebracht ist, für dich selbst zu sorgen, und wann die Zeit da ist, dein Licht nach außen strahlen zu lassen.

Lektion 8

Raus aus der Komfortzone

Wenn wir im Einklang mit unserer inneren Kraftquelle sind, so fällt es auch unserem Geist leichter, sich zu fokussieren. Wir können alles im Leben erreichen, wenn wir es schaffen, uns selbst zu überwinden. Für mich bedeutet das, morgens eiskalt zu duschen. Was bedeutet es für dich?
Eine wunderbare Übung für Kraft, Energie und das Hinausgehen aus unserer Komfortzone ist die Gorilla-Praxis. Mit dieser hier angeleiteten Übung erhöhst du unmittelbar deine Energie und schöpfst Kraft dafür, dich selbst auf das nächste Level zu katapultieren.

Lektion 9

Gute Taten wertschätzen und Erfolge feiern

Schau dich in der Welt um – Menschen vollbringen wunderbare Dinge. Lenke deine Aufmerksamkeit bewusst auf die guten Taten anderer, lerne mehr über Menschen, die über sich selbst hinauswachsen oder lies Bücher über Leute, die du bewunderst. Deine innere Einstellung spiegelt sich im Außen wider und deine äußere Wahrnehmung beeinflusst dein Inneres. Hast du jemanden, auf den du neidisch bist (wenn du dich selbst ganz ehrlich fragst)? Wunderbar, denn dann lenken wir den Neid um in eine offenherzige Anerkennung der Leistungen anderer und lernen daraus für uns selbst. Wenn wir uns in das positive Energiefeld anderer Menschen begeben, lernen und wachsen wir daran.

Lektion 10

Die Früchte ernten

An manchen Tagen ist es gut, voller Power in die Welt hinauszugehen und etwas zu bewegen. An anderen Tagen ist es notwendig, sich zurückzuziehen und in die Stille zu gehen. Hierzu erzähle ich dir eine ganz persönliche Geschichte, wie diese Mischung aus Energie und Ruhe mein Leben zum Besseren gewendet hat. In den vergangenen zehn Tagen hast du Möglichkeiten und Techniken kennengelernt, die dich in deinem Alltag unterstützen und dir helfen können, dein bestes Leben zu leben. Heute werden wir zum Abschluss Shavasana üben, die Endentspannung, die sich an jede Yogastunde anschließt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, das Gelernte in dein ganzes Sein zu integrieren. Du wirst in dieser entspannenden Meditation vollkommen loslassen können.

Es gibt noch keine Communitybeiträge. Deine Chance Erste/Erster zu sein!

Häufige Fragen